Aug 082015

Den Himmel essen

Sommer, unaufhörliches Verlangen
Den Himmel zu essen
Die Sterne zu trinken

.
.

Marseille in Köln

Eine Sommer Party von Steffi

Samstag, den 8. August 2015

.
.

Du bist eingeladen zu einem kleinen Marseille-Fest mit Musik, Tanz, Fotos von urbaner Street Art und der Landschaft der Provence, echter Bouillabaisse, veganen Genüssen, Planschbecken und Wein.

Marseille ist eine heiße, dreckige, brodelnde Multikulti-Stadt voller Farben, Musik und Essen. Ihre Schönheit erschließt sich nicht auf den ersten Blick. Doch schon nach kurzer Zeit taucht man in die wimmelnde Lebendigkeit ein, trifft faszinierende Menschen und entdeckt einen spannenden Ort nach dem anderen

Seit meiner Reise dorthin beschäftigen mich verschiedene Fragen: Was macht die Spannung in Großstädten aus? Wie begünstigt die Ballung so vieler verschiedener Menschen die Entstehung von Kultur und Subkulturen, von denen in Marseille so viele zu finden sind? Wie gehören arm und reich zusammen, die in einer solchen Start derart kontrastreich nebeneinander stehen? Und was fasziniert uns daran? Auf welche Art sind die Menschen in der Stadt aufeinander angewiesen? Erkennen sie dies? Wie unterstützt man sich gegenseitig, um den gemeinsamen Lebensraum gedeihen zu lassen?

Ich möchte mit Freunden und Freundinnen des Dritten Ortes am Samstag, den 8.8. ab 18 Uhr einmal wieder Schritte auf dem Weg zu unserer gemeinsamen Traumstadt unternehmen. Wir möchten dafür Marseille in die Werkstatt und in den Hof vor der Werkstatt holen. Für einen Abend werden wir diesen Raum gemeinsam mit Dir verwandeln. Von der Hafenstadt am Golfe du Lion habe ich Ideen, Bilder, Getränke, Kochkünste mitgebracht, die ich in unseren urbanen Topf werfen.

Die Party steigt am Samstag, den 8. August 2015 ab 18 Uhr – aber nur bei Sommerwetter. Helfer, die ab 12 Uhr kommen möchten, sind hochwillkommen. Auf der Party lassen wir einen Hut für Spenden herumgehen.