Apr 042010

Frau als Osterhasi

„Das Ostereier Suchen“

…jawoll sowas gibt’s hier…

am 04. April 2010, 12:00 Uhr

Am Ostersonntag veranstalten wir wieder unser Osterfrühstück und das Osternest-Suchen. Eingeladen ist wie jedes Jahr jeder, der uns kennt und mag. Die Teilnehmer des Ostertreffens sind natürlich ebenfalls eingeladen.

Hier nocheinmal die Spielregeln:

  • Jede Person, die mitmachen will, ob Kind oder Erwachsener, bringt ein Nest mit: mit Eiern und Häschen und Bonbons und Hühnchen und Gras, aber gerne auch mit ungewöhnlichem Inhalt oder Geschenkchen. Letzteres kann was Gebrauchtes sein, das einen neuen Besitzer sucht oder was neues, ganz wie mensch will. Richtwert für so ein Nest: so rund 10 EUR – wem das zu viel ist, fragt andere um Unterstützung, das klappt eigentlich immer.
  • Dieses Nest kann von jedem gefunden werden, es macht also keinen Sinn, es einer speziellen, konkreten Person zu widmen. Kids wie Erwachsene freuen sich, wenn auch Nester im Umlauf sind, die ihrem jeweiligen Alter entsprechen. Am besten sich vorher mal bei den anderen umhören, wer kommt.
  • Natürlich werden die Nester geheim herbeitransportiert (Tüten,Taschen), sonst weiß ja jede(r), was es gibt.
  • Es gibt 2 Runden und 2 Gruppen. Gruppe A versteckt in Runde 1 die Nester für Gruppe B und Gruppe B sucht. In Runde 2 versteckt Gruppe B die Nester für Gruppe A und Gruppe A sucht.
  • Wer was versteckt, versteckt’s gescheit. Nix mit „kurz mal hinter die Tür stellen“.
  • Wer nichts mitbringt oder zu faul zum suchen ist, bekommt auch nichts.
  • Tauschen von Nestern und Nest-Innereien ist wie immer am Schluss möglich.

OsternestEssen: Bringt jeder selber mit. Von Brötchen über Marmelade, Schinken, Müsli, Getränke oder (jepp!) auch Eier ist alles willkommen.

Datum & Zeit: Sonntag, 04. April 2009, 12 Uhr – 15 Uhr